Netbro.de

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen


§1 Geltung der allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen


  • Mit der Anmeldung bei netbro.de akzeptiert der Nutzer die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (im Folgenden die "AGB" genannt) für die Nutzung von netbro.de. Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und netbro.de.
  • Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach der Kündigung der Mitgliedschaft, unter dem Link „AGB“ aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

§2 Verantwortung des Nutzers für eigene Inhalte


  • Mit der Anmeldung bei netbro.de verpflichtet sich der Nutzer, sich von der Verbreitung oder Veröffentlichung folgender Inhalte in jeglicher Form (z.B. innerhalb von Nachrichten, Profiltexten, Bildern und Gästebüchern) zu distanzieren:
    • Beleidigungen
    • Belästigungen
    • Pädophile Handlungen und Darstellungen
    • Pornografische Darstellungen
    • Darstellung von Waffen
    • Darstellung jeglicher Formen von Gewalt
    • Gesetzes- und Sittenwidrigkeiten
    • Diskriminierungen (insbesondere ausländerfeindliche Äußerungen)
    • Religiös oder politisch extreme Inhalte
    • Urheberrechtlich geschütztes Material
    • Kettenbriefe
    • Spam-Nachrichten
    • Werbung für Dienstleistungen und/oder Produkte
    • Werbung für kommerzielle Internetseiten oder andere Communities
  • Der Nutzer verpflichtet sich, ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil zu seiner Person zu machen. Sollten sich diese Angaben nach der Anmeldung ändern, so überträgt der Nutzer diese Änderungen unmittelbar in seine Nutzerdaten.
  • Bei der Registrierung wählt der Nutzer ein Passwort. Er verpflichtet sich, dieses zu jeder Zeit geheim zu halten. netbro.de wird dieses Passwort nicht an Dritte weitergeben und kein netbro.de Mitarbeiter wird den Nutzer jemals danach fragen. Eine Haftung von netbro.de bei Passwortverlust ist unter allen Umständen ausgeschlossen.
  • Der Nutzer akzeptiert, dass er als Profilfoto nur Fotos einsetzt, die ihn klar und sichtbar darstellen. Der Nutzer ist sich bewusst, dass seine Fotos und Inhalte in der netbro.de Community veröffentlicht werden und dass anderen Nutzern die technische Möglichkeit des Herunterladens und Weiterverwendens zur Verfügung steht. Hierfür übernimmt netbro.de unter keinen Umständen eine Haftung.
  • Das Kopieren von Bildern aus fremden Fotoalben bedarf der Zustimmung des Fotoalbeninhabers (Nutzers). Die Rechte von Bildern aus Fotoalben liegen beim jeweiligen Nutzer, nicht bei netbro.de. Der Nutzer erklärt beim Upload von Bildern ausdrücklich, im Besitz der jeweiligen Bildrechte zu sein.

§3 Anmeldung und Löschung


  • Das Mindestalter für die Anmeldung bei netbro.de beträgt 12 Jahre.
  • Der Nutzer darf sich nur einmal bei netbro.de anmelden und versichert mit seiner Anmeldung, dass er bislang noch nicht bei netbro.de angemeldet ist. Die Verwendung eines gemeinsamen Accounts durch mehrere Personen ist nicht gestattet.
  • Bei Missachtung und Missbrauch der AGB jeglicher Art muss der Nutzer mit der Sperrung oder auch der Löschung seines Nutzerkontos und dem Ausschluss aus der Community durch netbro.de rechnen. netbro.de ist nicht verpflichtet, dies zu begründen.
  • netbro.de behält sich vor, ein Nutzerkonto nach 180 Tagen Inaktivität (Kein Login seit 180 Tagen) zu löschen.

§4 Jugendschutz


  • Jugendlichen unter 16 Jahren ist es untersagt, Fotos mit bauchfreiem Oberkörper, offenbarten Geschlechtsteilen oder Fotos mit anderen sexuell reizendem Inhalt hochzuladen. Dies dient ausschließlich dem Selbstschutz.
  • In der gesamten Community ist es untersagt, öffentlich jegliche Form von sogenannten Sextreffen, One-Night-Stands oder ähnlichem zu bewerben.
  • Sobald netbro.de pädophile Handlungen in digitaler Darstellung und Kommunikation feststellt oder ein begründeter Verdacht hierzu entsteht, behält sich netbro.de vor, diese Inhalte an die Behörden zur strafrechtlichen Verfolgung weiterzuleiten.

§5 Netiquette


  • Jeder Nutzer hat sich an die allgemeine Netiquette zu halten und verpflichtet sich mit der Anmeldung, andere Nutzer weder zu beleidigen noch zu belästigen.
  • Sollte ein Nutzer beleidigt oder in jeglicher Form belästigt werden, so steht es dem Betroffenen frei, eine Beschwerde über den Verursacher einzureichen. Beleidigungen die über das Nachrichtensystem versendet werden, fallen nicht in die Zuständigkeit vom netbro.de Team. Diese Beschwerden werden abgelehnt, da es für solche Fälle eine Blockierfunktion gibt. Das netbro.de Team wird den beschriebenen Fall analysieren, entsprechend bewerten und weitere Maßnahmen einleiten. Hierfür nutzt das netbro.de Team ein sog. Beschwerdepunktesystem. Hat ein Nutzer eine gewisse Zahl an Beschwerdepunkten erreicht, wird er automatisch gesperrt und davon in Kenntnis gesetzt. Er hat anschließend 5 Tage Zeit, sich mit dem netbro.de Team in Verbindung zu setzen. Sollte die Sperrung durch das netbro.de Team binnen dieser 5 Tage nicht manuell aufgehoben werden, so wird der Nutzer unwiderruflich gelöscht und hat keinerlei Ansprüche auf digitale Inhalte.

§10 Haftung


  • Der Nutzer ist zur Sicherung seines Systems verpflichtet, Daten in angemessenen Intervallen zu sichern. Datenverluste aufgrund von technischen Fehlern oder Angriffe auf das System von netbro.de wird keine Haftung übernommen.

§14 Kundendienst/Support


  • Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Fragen bezüglich der Community und dessen Inhalt über das öffentliche Hilfesystem zu stellen. Das Support Team wird jede Frage, soweit möglich, sachlich und diskret beantworten.

§15 Schlussbestimmungen


  • Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam oder in Teilen unvollständig sein oder werden, so bleiben die übrigen Klauseln der AGB in ihrer Gültigkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Lücken in den AGB.
  • Erfüllungsort ist Celle (Deutschland).
  • Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Celle.
  • Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts.
Celle (Deutschland), den 22.11.2009

Produkte suchen!